West Side Club

Der West Side Club bietet aufregenden Jazz aus der vitalen Rhein-Main-Region,der unter Kennern längst kein Geheimtip mehr ist.
 
Musik am Puls der Zeit!
 

Last order mit Nola "Monk me" | Jazz

Do| 01.12. | 20:00 Uhr

Mit NOLA ging es los in der Landwehrstraße: Die Band stand bei "Billies Blues" von Anfang an auf der Bühne und hatte mit dem Programm "Portrait of a Lady" einigen Erfolg!
"MONK me!!" heißt das neue Programm von NOLA zu dem eine neue CD geplant ist. Als letztes Konzert an der Landwehrstraße - und letzte Veranstaltung überhaupt - stellt NOLA Titel aus dem neuen Programm vor.
In frischen Vokal-Versionen schillern diese Unikate des BeBop in zeitgenössischen Farben: Von Up-Tempo-Scats zu veträumten Linien, die durch das schräge Tonuniversum von Thelonious "Sphere" Monk mäandern, mit dem schelmischen Augenzwinkern dieses Genies. Monk markiert wie kein anderer das Selbstbewusstsein des durchgehend kreierenden Künstlers, seine Kompositionen sind wie Folien in denen jeder von uns seinen ganz eigenen Weg, seinen persönlichen Sound entdecken kann. Witz und Poesie, Tempo, Traum... all das im lichtdurchwirkten, transparenten NOLA-Sound und auch mal mit eigenen Lyrics, bisweilen sogar auf Deutsch.
 
Line Up: Marijke Jährling - vocals; Steffen Müller-Kaiser - reeds; Lukas Moriz - Piano; Rudolf Stenzinger - bass; Uli Schiffelholz - drums
 
Demoaufnahmen auf Youtube:
Straight, no chaser |  www.youtube.com/watch?v=Ghgf4Jv-EDk
 
NOLA:
 
AK 15,-€/ermäßigt: 10,-€/Schüler & SGBII 6,-€
 
No risk no fun - last minute Studententarif - kurz vor der Vorstellung Restkarten für 6,-€ - Versuch lohnt sich